Wissens- und Ideentransfer für Innovation in der Verwaltung

Aktuelle Veranstaltungen

Feierliche Eröffnung des Innovationslabors

Datum: 25.06.2019
Vielleicht haben Sie es mitbekommen – auf dem Campus der Universität Speyer entsteht derzeit ein neues Innovationslabor. Im Juni sollen die Bauarbeiten abgeschlossen und das Gebäude bezugsfertig sein.

Workshop „Wissensmanagement in der Integrationsbegleitung von Geflüchteten“

Datum: 25.06.2019
Thema der Workshops  Sie arbeiten im Bereich der gesellschaftlichen Integration von Geflüchteten? In Ihrer Organisation wurden in den letzten Jahren für diesen Themen-bereich viele neue Strukturen geschaffen und nach einer sehr arbeitsreichen Anfangsphase zeichnet sich jetzt das Auslaufen der Projekte ab? Dann ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, einen Schritt zurück zu tun und zu reflektieren, […]

Frühjahrssalon NRW

Datum: 21.05.2019
Die Transferagentur NRW veranstaltet am 21.05.2019 in Dusseldorf einen Frühjahrssalon „kommune.bildung.zukunft.“ Der Frühjarssalon möchte einen Dialog zwischen den überregionalen Akteueren im kommunalen Bildungsmanagement fördern und Spitzenvertreter von Bund, Länder, Kommunen und zivilgesellschaftliche Vertreter an einen Tisch bringen. Mit der Veranstaltung richtet die Transferagentur die Aufmerksamkeit der Kommunen sowie ihrer Partner in Bund und Land auf […]

Über WITI

Seit Beginn des Jahres 2018 wird das Projekt „Wissens- und Ideentransfer für Innovation in der Verwaltung“ (WITI) an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer von der Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ gefördert, der sogenannten „kleinen Exzellenzinitiative“. WITI hat sich zur Aufgabe gesetzt, die Verwaltungen von Bund, Ländern und Kommunen wissenschaftlich fundiert zu unterstützen und kreative neue Wege aufzuzeigen, um die deutsche Verwaltungslandschaft zu modernisieren und einen Kulturwandel einzuleiten. Im Rahmen von einem Zentralprojekt und vier Teilprojekten wollen wir innovative Verfahren, Strategien und Organisationsformen für den Wissens- und Ideentransfer zwischen Wissenschaft, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft entwickeln, die wissenschaftliche Basis dafür ist die sogenannte Triple- bzw. Quadruple Helix. Eine praxis- und lösungsorientierte Herangehensweise steht dabei im Vordergrund, regionale Innovationssysteme werden stark mit einbezogen.

WITI-Film

Wir haben uns zusammengesetzt und einen kleinen Film über das WITI-Projekt gedreht. Darin stellen wir das Gesamtprojekt und die einzelnen Teilprojekte vor, zeigen die Gesichter hinter dem Glühbirnenlogo und ermöglichen einen kurzen Blick hinter die Kulissen.

Publikationen (eine Auswahl)

Bauer, Michael W.; Ege, Jörn; Schomaker, Rahel M. 2018
The Challenge of Administrative Internationalization: Taking Stock and Looking Ahead. International Journal of Public Administration.
Färber, Gisela; Glashauser, Karin (2019)
Gebiets- und Funktionalreformen und kommunale Kooperationsformen untereinander und mit dem Land – ein Spagat zwischen mehr Effizienz und notwendiger Partizipation in: Haushalts- und Finanzwirtschaft der Kommunen in der Bundesrepublik Deutschland, Schweisfurth und Wallmann (Hsg), Berlin (Im Erscheinen)
Hoelscher, Michael (2018)
Die Lernende Stadt, in: Ulrike Gerhard/Reallabor Urban Office Heidelberg: Die Lernende Stadt. Beilage zur RNZ vom 21.04.2018.
Kössel, Eric (2019)
Identifizierung interlokaler Spillover am Beispiel des Rhein-Pfalz-Kreises und der kreisfreien Städte Frankenthal, Ludwigshafen sowie Speyer, Speyer. (Im Erscheinen)
Marquardt, Editha (2019)
Marquardt, Editha (2019): Hochschule und Stadt als Partner in Reallaboren. Neue Wege für ein konstruktives Miteinander. In: Beiträge zur Hochschulforschung. (Im Erscheinen)
Wirtz, Bernd W.; Daiser, Peter (2018)
E-Government, in Voigt, R. (Hrsg.): Handbuch Staat, Heidelberg.

 

 

Anmeldung zum WITI Newsletter