Wissens- und Ideentransfer für Innovation in der Verwaltung

Aktuelle Beiträge

Neuer WITI-Bericht zur Umsetzung des OZG auf kommunaler Ebene

Neuer WITI-Bericht zur Umsetzung des OZG auf kommunaler Ebene

Die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes ist eines der zentralen Themen der Verwaltungsdigitalisierung. Die Masterarbeit "Die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes auf kommunaler Ebene: Untersuchung des Potentials der Digitalisierung anhand ausgewählter Kommunen in...

Innovations-Rekorder 2020 gestartet – jetzt teilnehmen!

Innovations-Rekorder 2020 gestartet – jetzt teilnehmen!

Der Innovations-Rekorder ist eine groß angelegte Längsschnittstudie für den deutschsprachigen Raum, die durch das WITI-Projekt gemeinsam mit Partnern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Zeitraum von Mai bis Oktober 2020 durchgeführt wird. Ziel des Rekorders...

Aktuelle Veranstaltungen

Kommunales Handeln in außergewöhnlichen Zeiten – Herausforderungen und Erfahrungen aus der Hochphase der Fluchtmigration

Datum: 23.04.2021
!!!ACHTUNG!!! Die Veranstaltung verschiebt sich auf Freitag, den 23. April 2021 19 Uhr.   Das Forschungsprojekt Fugatus geht der Frage nach, wie das „Flüchtlingsmanagement“ in der öffentlichen Verwaltung der Kommunen organisiert ist. Nach der Vorstellung einer deutschlandweiten Studie zur Hochphase der Fluchtmigration wird gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutiert, wie Kommunalverwaltungen aus Krisen lernen – ein […]

Startschuss für die Veranstaltungsreihe „Lunchbreak for Future“

Datum: 18.12.2020
Nachhaltige Entwicklung ist eines der wichtigen gesellschaftlichen Themen unserer Zeit. Nicht nur Wirtschaft und Gesellschaft, sondern auch Wissenschaft sowie Staat und Verwaltung müssen mehr Verantwortung für die zukünftigen Generationen übernehmen. Die Veranstaltungsreihe „Lunchbreak for Future“ bietet Ihnen die Möglichkeit mit Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen über das Thema „SDGs als Aufgabe der öffentlichen Verwaltung“ zu diskutieren. Die […]

Über WITI

Seit Beginn des Jahres 2018 wird das Projekt „Wissens- und Ideentransfer für Innovation in der Verwaltung“ (WITI) an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer von der Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ gefördert, der sogenannten „kleinen Exzellenzinitiative“. WITI hat sich zur Aufgabe gesetzt, die Verwaltungen von Bund, Ländern und Kommunen wissenschaftlich fundiert zu unterstützen und kreative neue Wege aufzuzeigen, um die deutsche Verwaltungslandschaft zu modernisieren und einen Kulturwandel einzuleiten. Im Rahmen von einem Zentralprojekt und vier Teilprojekten wollen wir innovative Verfahren, Strategien und Organisationsformen für den Wissens- und Ideentransfer zwischen Wissenschaft, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft entwickeln, die wissenschaftliche Basis dafür ist die sogenannte Triple- bzw. Quadruple Helix. Eine praxis- und lösungsorientierte Herangehensweise steht dabei im Vordergrund, regionale Innovationssysteme werden stark mit einbezogen.

WITI-Film

Wir haben uns zusammengesetzt und einen kleinen Film über das WITI-Projekt gedreht. Darin stellen wir das Gesamtprojekt und die einzelnen Teilprojekte vor, zeigen die Gesichter hinter dem Glühbirnenlogo und ermöglichen einen kurzen Blick hinter die Kulissen.

Für alle, die das WITI-Projekt in weniger als zwei Minuten kennenlernen möchten, haben wir die wichtigsten Details in diesem Video zusammengestellt.

Publikationen (eine Auswahl)

Färber, Gisela (2020)
Die Folgen der Corona-Krise in „Innovative Verwaltung“; Seite 19-21; Ausgabe 7-8. Online verfügbar unter: https://www.springerprofessional.de/corona-und-die-finanziellen-folgen/18207180
Gerhard, Ulrike & Marquardt, Editha (Hg.) (2020)
Die Stadt von morgen. Heidelberg: Heidelberg University Publishing. DOI: https://doi.org/10.17885/heiup.studg.2020.2
Ruf, Veronika; Otto, Jana; Bauer, Michael W.; Schomaker, Rahel M. (2020)
Kommunales Handeln in außergewöhnlichen Zeiten – Herausforderungen und Erfahrungen aus der Hochphase der Fluchtmigration. Online verfügbar unter: https://www.witi-innovation.de/fugatus-werkstattbericht/
Schomaker, Rahel M.; Bauer, Michael W. (2020)
What Drives Successful Administrative Performance During Crises? Lessons from Refugee Migration and the Covid-19 Pandemic, in: Public Administration Review 2020. DOI: 10.1111/puar.13280.  
Wirtz, Bernd W.; Müller, Wilhelm M. (2021)
An Integrated Framework for Public Service Provision in Smart Cities, in: International Journal of Public Sector Performance Management, forthcoming
Zern-Breuer, Rubina; Hölscher, Michael (2020)
Innovationsforschung für die öffentliche Verwaltung, in: Innovative Verwaltung, Ausgabe 10I2020, S. 37-39.

Presseschau (eine Auswahl)

Ein Bericht zur Digitalstrategie der Stadt Speyer - entwickelt mit unserem Teilprojekt Smart City
Rheinpfalz, 2020-11
Ein gemeinsamer Artikel von Prof. Margrit Seckelmann und Dr. Rubina Zern-Breuer zur Bedeutung und dem Potenzial von Geodaten
Tagesspiegel, 2020-10
Artikel zu unserer Untersuchung des Geodatenmanagements in Rheinland-Pfalz
Behörden Spiegel, 2020-09
Ein gemeinsamer Artikel von Jana Otto und Dr. Rubina Zern-Breuer über die Ergebnisse von zwei Befragungen zum Umgang von Verwaltungen mit der Pandemie.
Tagesspiegel, 2020-08
Ein Interview mit Professorin Rahel M. Schomaker vom FUGATUS-Team
Der Standard, 2020-06
Ein Artikel zur Kooperation mit der Stadt Speyer zur Erarbeitung eines Partizipationsleitfadens
Rheinpfalz, 2020-05

Anmeldung zum WITI Newsletter